vita

Was bisher geschah

„Die Sendung MACH DICH RAN moderieren zu dürfen, ist ein großes Geschenk. Ich kann Menschen bei Problemen helfen und verrückte Spiele erleben – und darf dabei ich selbst bleiben.  Es gibt keine fertigen Texte und kein Drehbuch, nur die laufende Kamera und die Situation. Davon träumt wahrscheinlich jeder Moderator.“

– MARIO D. RICHARDT –

TV Sendungen

Wochenjournal

1997 – 2001

Oberlausitz TV
41 Folgen

Hitzefrei – Das Sommermagazin

1998 

Oberlausitz TV
7-teilige Serie

Tagesjournal

1998 – 2001

Oberlausitz TV
185 Folgen

Sportjournal

1999 – 2001

Oberlausitz TV
53 Folgen

Pommes mit Mario

2000- 2001

Oberlausitz TV
8 Folgen, preisgekrönt

Advents-Teleshop

2000

Oberlausitz TV

Stars on Ice 2001

2001

Oberlausitz TV

Ab ins Bett!

2001

MDR FERNSEHEN
5-teilige Serie

Mario kommt

2001

Oberlausitz TV
9-teilige Serie

Mach dich ran

seit 2001

MDR FERNSEHEN
bisher über 900 Folgen

Weihnachten in der Oberlausitz

2001

Oberlausitz TV

Aprilscherz oder Osterbrauch?

2002

MDR FERNSEHEN

Gelacht vor acht

2002

MDR FERNSEHEN

Marios Eierlauf

2002

MDR FERNSEHEN

Die Spaßstraße

2003

MDR FERNSEHEN

Das Harzer Hexenstieg-Duell

2004

MDR FERNSEHEN
mit Inka Bause und Maxi Arland

Schrebers Wunderland

2004

MDR FERNSEHEN
Prime-Time 20.15 Uhr

Das Wandern ist des Sängers Lust

2006

MDR FERNSEHEN
Prime-Time 20.15 Uhr

Hits made in Italy

2007

MDR FERNSEHEN
Prime-Time 20.15 Uhr

Die Jagd nach dem Mock

2008

MDR FERNSEHEN
mit Susanne Langhans

Hier ab vier

2009

MDR FERNSEHEN
61 Folgen, live

Hier ab vier – Die Sommertour

2009

MDR FERNSEHEN
10 Folgen, live

Da hat vor 20 Jahren noch keiner dran gedacht

2011

MDR FERNSEHEN
Prime-Time 20.15 Uhr

Die Mach dich ran-Show

2012

MDR FERNSEHEN
live, mit Florian Weber

Mach dich ran-Spezial – Das Spiel um die himmlischen 400.000 Euro

2015, 2017, 2019

MDR FERNSEHEN
12 Folgen

Mach dich ran-Spezial – Das Denkmal-Spiel um 400.000 Euro

2016, 2018

MDR FERNSEHEN
8 Folgen

Mach dich ran – Spezial zum MDR-Osterfeuer

2018, 2019, 2021

MDR FERNSEHEN
teilweise live

Stefanie Hertel – Meine Stars

2018

MDR FERNSEHEN
mit Stefanie Hertel, Prime-Time

Oh happy day – Die Siegershow

2019

MDR FERNSEHEN
mit Uta Bresan, Prime Time 20.15 Uhr

Mach dich ran – Miteinander stark

2020

MDR FERNSEHEN

Publikationen

Online-Kolumnen

2006 – 2008

SUPERillu
Online-Kolumnen

Und kommen Sie gut in die Betten …

2008

Lehmanns Media
Buch

Und kommen Sie gut in die Betten …

2008

MONARDA Publishing House
Hörbuch

Leerer Kühlschrank, volle Windeln

2013

Eulenspiegel Verlag
Buch

Papa, jetzt bist du Prinzessin!

2016

Eulenspiegel Verlag
Buch

Podcasts

kernig & gesund

seit 2021

Gesundheitspodcast
www.kernig-und-gesund.de

Ab Januar 2023 zweiter Podcast!

ab 2023

demnächst mehr an dieser Stelle
demnächst mehr an dieser Stelle

AUSZEICHNUNGEN

Pommes mit Mario

2000

Sächsischer Fernsehpreis
1. Preis der SLM

Augenblicke ’99

2000

Sächsischer Fernsehpreis
1. Preis der SLM

kernig & gesund

2022

DGA-Journalistenpreis
in der Kategorie TV & Hörfunk

Vita – Mario D. Richardt

AUSFÜHRLICH

Mario D. Richardt wurde im März 1976 im Berliner Stadtbezirk Prenzlauer Berg geboren. Von 1982 bis 1992 ging er dort zur Schule.

Schon als Kind spielte er von 1985 bis 1989 verschiedene Rollen beim Fernsehen der DDR (u.a. in “Alles, was Recht ist”). Im Theater im Palast der Republik in Berlin stand Mario bei der Inszenierung “Prinz Friedrich von Homburg” (Heinrich von Kleist) für zwei Spielzeiten auf der Bühne. 

1992 begann Mario in Berlin eine Ausbildung zum Maler und Lackierer, die er erfolgreich mit dem Gesellenbrief beendete. Im Anschluss trat er den Zivildienst an.

1997 zog er von der Bundeshauptstadt ins sächsische Zittau im Dreiländereck. Während er noch bis 1998 in Görlitz als Maler und Lackierer arbeitete, heuerte er nebenberuflich beim Regionalsender Punkt 1-Oberlausitz TV in Zittau an, wo er Magazin-, Sport- und Nachrichtensendungen moderierte. Neben der Moderation arbeitete sich Mario auch als Redakteur, an der Kamera und am Schnittplatz ein. Nachdem er verschiedene Formate bei Lokal-TV präsentiert hatte, war er ab 1999 redaktionell verantwortlich für das wöchentliche “Sportjournal”.

Im Februar 2000 entwickelte er die Comedy-Sendung “Pommes mit Mario”. Das spaßige Format erhielt im November 2000 nach erst vier Folgen den ersten Preis beim Fernsehpreis der sächsischen Landesmedienanstalt (SLM). Kurios bei der Preisverleihung: Mario machte sich selbst Konkurrenz – er teilte sich den ersten Platz mit der Sendung “Augenblicke ’99″, einem journalistischen Jahresrückblick, redaktionell mitgestaltet von Mario D. Richardt.

Im Januar 2001 wurde Mario Redaktionsleiter bei Punkt 1-Oberlausitz TV und war verantwortlich für alle Formate.

Im Mai 2001 kam der Anruf vom Mitteldeutschen Rundfunk. Mit diesem startete er seine Karriere beim MDR FERNSEHEN, zunächst als Reporter in der fünfteiligen Unterhaltungssendung “Ab ins Bett”.

Seit September 2001 moderiert Mario D. Richardt beim MDR jeden Montag die wöchentliche Sendung “Mach dich ran”, in der Probleme von Zuschauern mit laufender Kamera gelöst werden. Außerdem muss sich Mario in unterhaltsamen Spielen beweisen. Seitdem moderiert Mario auch weitere MDR-Formate (siehe Liste). 

2005 zog er in die Messestadt Leipzig. Ein Jahr später moderierte Mario die Musik-Show “Das Wandern ist des Sängers Lust” und sang in der Show auch erstmalig. Der Titel: “Schön ist es auf der Welt zu sein” von Roy Black.

Im selben Jahr flog Mario D. Richardt mit dem „Mach dich ran“-Team viermal nach Sri Lanka, um dort nach der verheerenden Tsunami-Katastrophe zu helfen. Mit insgesamt 100.000 Euro Zuschauer-Spenden im Gepäck konnten u.a. ein Dorf wieder aufgebaut und fünf Fischerboote gekauft werden.  

Von Oktober 2006 bis Mai 2008 schrieb Mario Online-Kolumnen für die Zeitschrift SUPERillu.

2007 präsentierte Mario die 105-minütige Samstagabend-Sendung “Hits made in Italy”, drehte dafür mehrere Wochen in Italien und interviewte u.a. Zucchero und Al Bano.

Seit 2008 ist Mario D. Richardt auch als Buchautor tätig. In seinem Erstlingswerk “Und kommen Sie gut in die Betten …” erzählt er aus seinem Alltag als Fernsehmoderator. Mit dem Buch ging er bis 2011 in 42 Städten auf Comedy-Lesereise.

Mit MDR-Kollegin und Wetterfee Susanne Langhans moderierte er im November 2008 “Die Jagd nach dem Mock”.

Von Januar bis Juli 2009 moderierte Mario D. Richardt zusammen Katrin Huß live das tägliche zweistündige Nachmittags-Magazin “Hier ab vier”. Nach der Sommertour der Sendung stieg Mario D. Richardt bei “Hier ab vier” wegen der häufigen Überschneidungen der Dreharbeiten mit seiner Sendung „Mach dich ran“ wieder aus.

An der Seite von Quizmaster Florian Weber moderierte er im Mai 2012 die Sendung “Mach dich ran-Show” live aus der Zwickauer Stadthalle.

2013 erschien Marios zweites Buch „Leerer Kühlschrank, volle Windeln – Vom Single zum Papa“ im Eulenspiegel Verlag Berlin. Bis 2015 ging er auch mit diesem Buch wieder auf Tournee.

Von 2015 bis 2019 führt Mario D. Richardt für den MDR im jährlichen Wechsel durch die je 4-teilige Serie „Mach dich ran-Spezial – Das Spiel um die himmlischen 400.000 Euro“ und „Mach dich ran-Spezial – Das Denkmal-Spiel um 400.000 Euro“.

2016 erschien Marios drittes realsatirisches Buch unter dem Titel „Papa, jetzt bist du Prinzessin! – Aus dem turbulenten Alltag eines Vaters“, wiederholt im Eulenspiegel Verlag Berlin. Bis Januar 2019 war er damit auf Comedy-Tour.

2018, 2019 und 2022 moderierte Mario mit „Mach dich ran – Das Spezial zum Osterfeuer“ das Making Of zum großen MDR-Osterfeuer mit Sarah von Neuburg & Lars-Christian Karde.

2018 moderierte Mario D. Richardt an der Seite von Stefanie Hertel die Samstagabend-Show „Stefanie Hertel – Meine Stars“ als Spielleiter.

Gemeinsam mit Uta Bresan präsentierte Mario 2019 die Prime Time-Liveshow „Oh happy Day – Die Siegershow für unsere Kirche“.

2020 war Mario D. Richardt als Reporter für „Mach dich ran – Miteinander stark“ während der Corona-Krise unterwegs.

Der Gesundheitspodcast „kernig & gesund“, entwickelt, moderiert und produziert von Mario D. Richardt, wurde im Januar 2021 erstmalig veröffentlicht, u.a. bei Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts und Amazon Music.

2021 war das bisher erfolgreichste Jahr für Marios Sendung „Mach dich ran“: Der Jahres-Durchschnitt der Einschaltquoten lag bei 19,1%. Im selben Jahr wurden gleich drei Folgen im Herbst die erfolgreichsten seit Bestehen der Sendung. Der Spitzenwert lag bei 23,6%.

Im Jahr 2022 feierte die Sendung das 30-jährige Bestehen mit der Mini-Show „30 Jahre MACH DICH RAN – Die kleinste Show der Welt“. Zu diesem Zeitpunkt hatte Mario das Format bereits über 900 mal moderiert.

Im selben Jahr begab sich Mario im Rahmen von „Mach dich ran“ zusammen mit Sternekoch Robin Pietsch und Country-Star Linda Feller in einem kleinen Holzboot auf Abenteuerreise. In insgesamt vier Episoden ging es auf der YACHTWURSCHT von Halle über Saale und Elbe bis nach Dessau – rund um die Uhr beobachtet von sieben Kameras. Ein TV-Projekt, das großen Anklang bei den Zuschauern fand. 

Im Herbst 2022 gründete Mario D. Richardt die Podcast-Produktionsfirma EASTCAST by Mario D. Richardt.

Für seinen Podcast „kernig & gesund“ gewann Mario im November 2022 den DGA-Journalistenpreis in der Kategorie TV & Hörfunk. Zum ersten Mal in der Geschichte des Medienpreises gewann damit ein Podcast diesen Preis und zum ersten Mal kein Öffentlich-Rechtlicher TV- oder Hörfunksender, sondern ein Einzelanbieter.